Wer steckt hinter

einfach mal Kaffee?  

Ich heiße Horst und ich liebe und lebe Kaffee. Rückblickend ist das eigentlich schon immer so, denn auch als Kind hatte Kaffee für mich immer diese Aura von Exotik und Abenteuer.

Er fasziniert mich also bereits mein ganzes Leben und das auf so vielen Ebenen. Ich arbeite nun mehr als 11 Jahre mit ihm, durfte schon so viel lernen, stand auf Bühnen, war für die Qualität einer Vielzahl von Barista Bars verantwortlich, konnte um die halbe Welt reisen und viele tolle Menschen treffen.

JETZT ist es Zeit erneut meinem Herzen zu folgen und diese Leidenschaft mit der Welt zu teilen. 

Deshalb habe ich einfach mal Kaffee ins Leben gerufen, um vielleicht auch dir die Faszination und das riesige Potential guten Kaffees etwas näherbringen zu können.


Horst von einfach mal Kaffee beim Kaffee machen im Camper. Er sitzt in einem Campern und mahlt mit der Handmühle frisch den Kaffee. Man sieht, dass es ihm spaß macht.

Mein Weg bis hierher

Horst von einfach mal Kaffee bei der Verleihung seines Barista Coffee Master Zertifikats am Kaffee Institut Innsbruck.

2008 habe ich als Minijob an einer Espresso Bar angeheuert. Aus heutiger Sicht mein  Point-Of-No-Return.

2013 bin ich dann meinem Herzen gefolgt , habe mein Lehramts Studium hingeschmissen und Kaffee als meinen Beruf gewählt. 

Ab da ging dann alles rasend schnell. Schulungen, Trainings, zwei Teilnahmen an Meisterschaften und nur zwei Jahre später war ich Head Barista  für ein mittelständisches Unternehmen. 

Dort habe ich 5 Jahre in meinem  Traumjob gearbeitet, eine der europaweit umfangreichsten Ausbildungen im Kaffeebereich durchlaufen und war verantwortlich für die Sicherung der Produkt- und Servicequalität  von 18 Bars. Ebenso durfte ich die Barista Akademie leiten und ausbauen, Blends kreieren, Bars planen und durch halb Europa reisen, um neue Barkonzepte zu finden. Mein Weg führte mich sogar bis nach Guatemala.


Und dann kam 2020…

…mit allem was dazu gehört. 

Das Jahr hat bei mir alles einmal durchgerüttelt und neu gemischt.

Meinen schrottreifen Bus habe ich gegen einen funktionierenden Van „getauscht“, und mich auf die Suche begeben, wie ich meine beiden Herzensthemen , die Welt erleben und Kaffee, miteinander verbinden kann.

Heraus kam einfach mal Kaffee .

Jetzt kann ich als Kaffee Trainer Menschen mit Kaffee begeistern und ihnen eine Welt zugänglich machen, die mich so sehr in ihren Bann zieht. Alles möglichst einfach, verständlich und mit wenig Fachchinesisch. 

In Form von Kaffee Trainings, Barista Kursen Beratung, Workshops und Vorträgen für Unternehmen, Restaurants, Cafés, auf Festivals oder einfach für dich daheim. Durch digitale Möglichkeiten ganz unkompliziert online oder dank meines mobilen Büros auch gerne direkt bei dir vor Ort.

Völlig individuell an deine Möglichkeiten und Vorstellungen angepasst, sowie unabhängig und produktneutral.


Kaffee Sensorik Training

Denn guter Kaffee macht einen Unterschied!

Wenn Du mehr über meine Angebote erfahren möchtest, bist du hier genau richtig.

Mehr zu meiner Mission findest du hier.

Interessante Geschichten rund um Kaffee gibt es wöchentlich frisch gebrüht in meinem Podcast.

(Start Ende Januar 2021)

Mehr Inspiration gefällig?